Wacken Open Air 2013. Osterzeit, Adventszeit, Weihnachtszeit…Es ist Wackenzeit!!

0
186

big_woa_12_impressions__D8O0393W.O.A  2013

Wie schreibe ich als Nicht-Metaller über Wacken? Auch war ich noch nie in Wacken. Meine wilde Festivalzeit liegt schon ein paar Jahre zurück, ich entstamme der Rockpalast-Generation, für die „Rock Am Ring“ der Tempel war, meiner zumindest. Die Spuren dieser Festivals (vor allem den getrockneten Schlamm) habe ich dann noch lange allen gezeigt, die es sehen wollten  oder eben nicht sehen wollten. Wacken ist das Eldorado von heute. „Louder than hell“ habe ich irgendwo gelesen. Viele meiner Bekannten konnten rechtzeitig Tickets ergattern und freuen sich „wie blöd“ auf die kommenden Tage. Wer Rock liebt, Metal liebt, kommt an Wacken nicht vorbei. Wacken ist in aller Munde, die Welt wird in Wacken zu Gast sein. Es sind sogar einige Künstler dort, die ich vor gefühlten 1500 Jahren in meiner wilden Zeit live auf Festivals erleben durfte, im Schlamm, im Zelt, im Alkoholrausch: Alice Cooper, Motorhead, Doro, Deep Purple,…..

 


Größere Kartenansicht

 

big_woa2012_saxon_005_swillusWie schreibe ich als Nicht-Metaller über Wacken?  Irgendwie ist es doch nicht so schwer. Auf der einen Seite sind dort eine Menge Bands vertreten, die für mich noch immer unter dem Oberbegriff „Rock“ laufen, auf der anderen Seite juckt es mir doch in den Fingern,  mich noch mal in die Menge zu stürzen und die Sau rauszulassen. Gemächlicher sicherlich. Vielleicht das nächste Mal mit einem Haufen Interviews. Dieses Mal schicken wir Julia zur Berichterstattung nach Wacken, um erste eigene Eindrücke gewinnen. Auf jeden Fall möchte ich dann später im Jahr mit den Betreibern..Gründern..Erfindern von Wacken vor laufender Kamera plauschen. Ach ja, wie immer ist Wacken schon seit langem ausverkauft und sie tun etwas für ihr Seelenheil, in ihrem neuen Tempel, Musiktempel, die Metaller. IHR!

Rock it, Wacken!!!!

Die Bands:

9mm, Agnostic Front, Alestorm, Alice Cooper, Alpha Tiger, Amorphis, An Apple A Day, Annihilator, Anthrax, ANVIL, Arch Enemy, ASP, Asthma, Behold The Grave, Benighted, Black Messiah, Bob Wayne, Bullet, Callejon, Candlemass, Chrome Molly, Coppelius, Corvus Corax, Count To Six, Crematory, Crimson Shadows, Danzig, Deep Purple, Devildriver, Devoid, Dew Scented, Dezperadoz, Die Apokalyptischen Reiter, Die Kassierer, Doro, Dr. Living Dead, Dunderbeist, Eat The Gun, Eisbrecher, Eskimo Callboy, Faun, Fear Factory, Fejd, Feuerschwanz, Finsterforst, Grave Digger, Haggard, Hardcore Superstar, Harpyie, Hate Squad, Hatesquad, Hellride, Henry Rollins, Ihsahn, Industrial City, Infanteria, J.T. Ripper, Kamikaze Kings, Kryptos, Kärbholz, Lamb Of God, Legion of the Damned, Leprous, Lingua Mortis Feat. Rage, Mandowar, Master Of Comedy, Midnight Scream, Mr Hurley & Die Pulveraffen., Mustasch, Nachtblut, Naglfar, Neaera, Nightwish, Null db, Pampatut, Powerwolf, Pretty Maids, Rabenschrey, Ragnarok, Rammstein, Rebattered, Russkaja, Sabaton, Scott Ian, Secret Sphere, sic!, Soilwork, Sonata Arctica, Stahlmann, Subway To Sally, Thunder, Tristania, Trivium, Ugly Kid Joe, Versengold, Whitechapel

Bildquelle: Pressebereich des W.O.A. 2013