Peter Gabriel – Play

0
130

Es ist eine ganze Weil her, dass ich mir ein Musikvideo von Peter Gabriel angeschaut habe. Das habe ich am Wochenende genüsslich nachgeholt, Kontrastprogramm zum Finale zwischen Juve und Barca.

Peter Gabriel – Play

gabriel2015-cover-webDie bei Eagle-Vision neu erschienene DVD ist ein Stück lebendige Erinnerung für mich. Viele Titel, die ich vergessen hatte, Titel die ich noch nicht kannte und ein paar Titel, die ich damals gar nicht kennen wollte. Eine gelungene und bunte Mischung. Es ist unglaublich was für eine klare Stimme Peter Gabriel in jungen Jahren hatte. Die Erinnerung an die 80er lebt auf! Titel wie Blood of Eden, Red Rain, Biko jagen mir noch immer eine Gänsehaut über den Rücken, auch wenn die Videos aus einem anderen Jahrtausend sind. Sledgehammer und Solsbury Hill lassen noch immer die Füße mitwippen, Games Without Frontiers bringt mich auch heute noch dazu, innezuhalten und zu lauschen.
Peter Gabriel ist auch heutzutage aktuell. Nicht mehr ganz mit einer solchen Stimme, aber mit einer anderen, neuen Faszination. Ich mag Peter Gabriels Musik, bin aber kein ausgewiesener Peter Gabriel–Fan. Die Zusammenstellung ist gelungen und eine Gelegenheit in guten, alten Zeiten und in guter, alter Musik zu schwelgen. Daumen hoch! Es lohnt sich!

153 Minuten Musik, 153 Minuten Peter Gabriel
Erschienen am 15.05 bei Eagle Vison/Edel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.