Malina Moye – Bad As I Wanna Be

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xKwRQYbDjz8

Vorweg: Es war wundervoll, Malina kennenlernen zu dürfen. Musikalisch liebe ich vor allem ihre rockigeren Sachen, da kommt neben ihrem Gesang ihr tolles Gitarrenspiel zum Tragen. Zusammen eine sehr hörenswerte Mischung. Ihre andere Seite sind die ruhigen RnB-Songs. Torn between two worlds! Meine Präferenzen sind klar!:)

Der Mensch Malina hat mich beeindruckt. Malina ist klar in ihren Aussagen, willensstark und gleichzeitig ein liebenswerter Mensch voller Begeisterung für die Musik. Ein Highlight Malina zu treffen, nicht ohne Grund hat bis vor ein paar Tagen unser gemeinsames Foto bei Facebook mein Profil geziert. Das passiert nicht oft!

Lernt Malina und ihre Musik kennen, es lohnt sich!

Kamera/Schnitt: Henry Schulz
Licht/Ton: Thomas Adameck
Interview: Viktor Büttner
Copyright @60Minuten.net, Berlin, 2018

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/8GXaPjUVjfQ

Pressetext Medialuchs:

Malina Moye hat sich mit einer einzigartigen Mischung aus Funk, Rock und Soul innerhalb der neuen Generation von Rockmusikern eine eigene Nische geschaffen. Vom Auftritt für die Königin von England, über die Teilnahme an den Experience Hendrix Tours und an einem Gedenkkonzert für den Musikpionier Chuck Berry in der Rock and Roll Hall of Fame – Moye gilt überall als eine der führenden Gitarristinnen unserer Zeit und das Guitar World Magazine nannte sie sogar „eine der Top-10 Gitarristinnen“. Ihr Album „Rock & Roll Baby” war mit drei Singles in mehreren der Billboard Top-40 Charts vertreten.
Die erste Single des Albums, die Pop-Funk Tanznummer „Jumpin“, wird im Frühjahr veröffentlicht. Im Anschluss daran folgt eine internationale Tournee. Das Album wurde von dem mit Platin ausgezeichneten Grammy-Gewinner aus Schweden, Bjorn „Polarbear” Soderberg (Ne-yo, Kendrick Lamar, Korn) produziert und in den Skip Saylor Studios und bei Capitol Records in Los Angeles aufgenommen. Herausragende Nummern des Albums sind u.a. „Woman 2 Woman”, „Enough”, und “Betta Than You.”Auf der gesamten Aufnahme beweist Moye ihr Talent als Sängerin und Songschreiberin und präsentiert ihre unverkennbaren Gitarrenlicks. Das von Huffington Post, Billboard Magazine und Rolling Stone hochgelobte neue Album wird sie nicht nur zum Tanzen bringen sondern auch zum Nachdenken

Homepage Malina Moye

Facebook Malina Moye

Fotos: Henry Schulz