Mississippi Blues & Barbecue Festival 2018, Berlin

    Date/Time
    Date(s) - 12/08/2018
    15:00 - 21:00 Uhr

    Location
    Kulturbrauerei Berlin


    Kesselhaus Event

    Ort: Hof der Kulturbrauerei – Eintritt frei !

    Pressetext/Foto Kesselhaus

    Bereits zum fünften Mal jährt sich das MISSISSIPPI BLUES & BARBECUE FESTIVAL auf dem Gelände der KulturBrauerei. Bei freiem Eintritt präsentieren wir Ihnen Blues-Konzerte international bekannter Musiker und das beste BBQ der Stadt.

    Der Mississippi ist Ursprung der Reise des Blues um die Welt. Immer begleitet von kleinen und großen Abenteuern, Mojo-Kult & Voodoo-Zauberei. Wir haben ein Stück Mississippi Blues nach Berlin geholt.
    Beim Mississippi Blues & Barbecue Festival in der Kulturbrauerei treffen sich am Sonntag, den 12. August, internationale Musiker, die sonst nie oder nur selten miteinander spielen. Blues-Größen geben sich hier das musikalische Stelldichein. Die Besucher sind eingeladen bei freiem Eintritt akustischen Blues-Sessions zu lauschen. Los geht es ab 15 Uhr im Innenhof der Kulturbrauerei. Mit leckerem Barbecue vom Original Smoker. Dabei ist unser Pulled Pork, die Königsdiziplin des BBQ, besonders zu empfehlen.

    Beim großen Showdown des Festivals treffen sich alle Musiker auf der Bühne, um gemeinsam zu jammen.

    Have Mercy – Reunion 

    Fast schon eine kleine Sensation ist die Wiedervereinigung der legendären Band – Have Mercy.
    Gegründet wurde die Band 1972 von Brian Barnett, Chris Turner und Bob West im Umfeld der Londoner Squat (Hausbesetzer) Szene. Im Sommer 1976 entdeckte Werner Weber, Rektor des Akademischen Auslandsamtes, die Jungs in London und organisierte eine Tournee durch deutsche Uni’s. Beflügelt durch den Erfolg der Konzerte beschlossen die Freunde spontan am letzten Morgen der Tournee ihr Glück als Musiker in Deutschland zu versuchen. Nach weiteren erfolgreichen Konzerten aber auch Höhen und Tiefen löste sich die Band 1978 auf. Die Musiker leben heute in England, USA und Deutschland. Jeder für sich hat seine eigene Erfolgsgeschichte. Für einige wenige Konzerte kommen die alten Freunde nach 40 Jahren zusammen, um ihre energiegeladene Jug – Band – Musik zu spielen.

    Brian Barnett vocals, git, kazoo
    Henry Heggen vocals, bluesharp, jug
    Chris Turner vocals, bluesharp, jug

    Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
    https://youtu.be/JTQwXcUXfhc

    Michael van Merwyk 

    Merwyk hat im letzten Jahr bei den German Blues Awards mit zwei Auszeichnungen geehrt worden – Bester Sänger – Bester Blues Gitarrist.

    Der 2m-Hüne ist allerdings alles andere als ein Newcomer. Sein Handwerk hat er gelernt in der Hausband eines der berüchtigsten Blues-Clubs in Deutschland, dem ROADHOUSE in Rheda-Wiedenbrück. Gemeinsam mit Musiker-Legenden wie Jimmy Rogers, Larry Garner oder Jimmy Johnson wurde gejammed und gefeiert. Sein Stil ist unverkennbar: autodidaktisch und emotional. Seine Stimme brummelt wie eine Mischung aus Dr. John und Johnny Cash, sein Gitarrenspiel ist funky wie Johnny Guitar Watson und rauh wie Albert King. Egal ob akustisch, elektrisch oder auf der Lap-Steel: hat es Saiten, wird es gespielt.

    Michael van Merwyk voc, git

    Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
    https://youtu.be/7DhFtpLhA7c

    Romek Puchowski 

    ROMEK PUCHOWSKI ist Sänger, “DOBRO” Gitarrenvirtuose, Meister der “Slide”-Technik, Improvisator, Freestyler, Komponist und Lyriker. Sein Bühnenarsenal wird komplementiert durch Akustikgitarre, Looper, Bass und IPhone. Er ist Solist, Leiter und Gründer der alternativen Band „Von Zeit“ und Mitglied verschiedener internationaler Musikprojekte. Er verbindet mühelos und harmonisch Tradition und Moderne zu farbenfrohen Landschaften.

    Romek Puchowski – vocals, git and more

    Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
    https://youtu.be/6W2uQDS2DBo

    Stefano Ronchi Trio 

    Stefano Ronchi kommt aus Italien und wird dort  auch „Slidin Wolf“ gerufen, wegen seiner Vorliebe für die Slide-Technik auf der Gitarre.
    Stefano lernte zunächst das Spiel auf der elektrischen Gitarre. Er wollte laut und energiegeladen wie Stevie Ray Voughan klingen. Das hat ihm einige Opening Shows für Künstler wie Brain Auger, The Blues Brothers und Nine Below Zero eingebracht.
    Seit 2012 ruht diese Phase und Stefano hat seine Leidenschaft für die leiseren Töne gefunden. Er erinnerte sich an alte Platten die ihm sein Vater vorspielte und seine Aufmerksamkeit gilt nun der Ragtime Musik aus dem Beginn des 20igesten Jahrhunderts. Diese vermischt er mit elektrischen Gitarrenklängen und das Ergebnis ist ein energetischer Gitarren-Boogie den er selbst bezeichnet als: „Power Fuzz Voodoo Slidin’ Blues for you all.

    Stefano Ronchi – vocals, git

    Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
    https://youtu.be/nc3vgJ-PAlA

    Klaas Wendling / Micha Maass 

    Seit 2008 spielt Klaas außerdem in der Band von The Baseballs („die erfolgreichste deutsche Band im Ausland“, Echo 2010 & 2011, über 1 Million verkaufte Alben), mit denen er drei Jahre in Europa und Australien tourten. Micha Maass – Berliner Schlagzeug-Legende Micha Maass, 2013 und 2017 mit dem German Blues Award als Bester Schlagzeuger ausgezeichnet, zählt heute nicht nur zu den angesehensten Blues und  Boogie-Drummern hierzulande sondern ist auch ein geschätzter Impresario der europäischen Blues und Boogie Szene.

    Klaas Wendling – upright bass

    Micha Maass – schlagzeug, lingerie washboard

    Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
    https://youtu.be/qyfqa7fWp44
    Lade Karte ...