Auf Tour: AWOLNATION

0
204

Am 13.03.2015 erscheint das neue Album RUN |||  ACHTUNG – alle Daten sind ausverkauft.

press1_credit_Kari Rowe_smallDie Band brachte 2011 ihr mit Gold gekröntes Debüt-Album Megalithic Symphony heraus. Die alternative Musikoffenbarung fand bei Fans auf der ganzen Welt fantastischen Anklang und wurde zum umwerfenden Erfolg.

Die Hit-Single „Sail”, eine neue globale Hymne, wurde in den USA sechsmal mit Platin ausgezeichnet. In der 55-jährigen Geschichte der Billboard Hot 100 ist sie die am zweitlängsten vertretene Single. Sie verzeichnet hunderte Millionen von Video-Anzeigen und Streaming-Plays online und steht 2014 an der Spitze der Billboard-Charts für Rock Streaming Songs. Die Single feiert weltweite Erfolge: in Norwegen wurde sie zehnmal mit Platin ausgezeichnet, in Kanada sechsmal, dreimal in Schweden, zweimal in Australien und Neuseeland. In der Schweiz konnte sie Platin einheimsen, in Österreich, Deutschland und Großbritannien Gold.

Die US-Elektro-Pop-Rock Band um den kreativen Kopf Aaron Bruno schafften mit dem Song „Sail“ den Durchbruch und brachen weltweit Rekorde: 
„Sail“ erreichte u.a. in Deutschland Gold, in den Staaten 6x Platin („the second longest charting song in the Billboard Hot 100’s 55-year history“), 10x Platin in Norwegen, 6x Platin in Kanada etc. etc.

 

2014 zog sich AWOLNATION in die Beschaulichkeit der kalifornischen Küste zurück, um sich von den Anstrengungen der zweijährigen Welttournee mit Megalithic Symphony zu erholen und an ihrem Folgewerk zu arbeiten. Als Höhepunkt der Jahre nach der Veröffentlichung des Debüt-Albums entstand Run. Die 14 Tracks des Albums wurden gänzlich vom musikalischen Architekten Aaron Bruno verfasst, gespielt und produziert. Das Endergebnis ist ein feinst abgestimmtes musikalisches Meisterwerk, das sich manchmal – und urplötzlich – expansiv, atmosphärisch, übermutig, ernst oder verfeinert gibt und von Momenten des typischen aggressiven Unbehagen punktiert ist. „Auf dieser Platte ist jede einzelne Sekunde sorgfältig zugeordnet“, erläutert Bruno. „Jedes einzelne Element dient einem Zweck“.

an_run_horse_coverNeben der ersten Single „Hollow Moon (Bad Wolf)” fallen besonders das cineastische „Jailbreak“, die erhebende Hymne „I Am“, der Titelsong ¬“Run“, das euphorische „Windows“, das schmerzlich verwundbare „Headrest for My Soal“ und die atomare Rebellion von „KOOKSEVERYWHERE!!!!” auf.

 

Bei http://awolnationmusic.com/ kannst du das Album vorbestellen, exklusive Vorbestellungs-Bündel mit Merchandising kaufen und sofort die elektrisierende erste Single der Band, „Hollow Moon“ (Bad Wolf) herunterladen.

Mit „Windows“ steht ein neuer AWOLNATION zum Anhören bereit: https://soundcloud.com/awolnation/windows
Der Track stammt aus dem langersehnten 2. Studioalbum „Run“ auf Red Bull Records / Sony. 

Der Titelsong „Run“ läuft momentan im O´Neal – Werbespot:

 

 AWOLNATION sind mit „I´m On Fire“ (Bruce Springsteen Cover) auf dem aktuellen 50 SHADES OF GREY Soundtrack vertreten.

 

„Hollow Moon (Bad Wolf)“ im Red Bull- Snow-Wakeskating-Clip: http://win.gs/1zCFDYQ 

 

Das „Tanz-Video“ zur ersten Singleauskopplung „Hollow Moon (Bad Wolf)“ ist hierzulande hier zu sehen: http://www.myvideo.de/watch/11694773/Awolnation_Hollow_Moon_Bad_Wolf

 

Kurz nach VÖ des Albums wird die Band 3 exklusive Shows in Deutschland spielen: 

AWOLNATION LIVE:
24.03.2015: Berlin – Lido
26.03.2015: München – Freiheiz
28.03.2015: Köln – Bürgerhaus Stollwerk

Band : Awolnation
Album : Run
VÖ : 13.03.2015
Label : Red Bull Records / Sony
Bandwebsite: http://awolnationmusic.com/

Facebook-Seite:https://www.facebook.com/AWOLNATION

Deutsche Album-Bio:  http://www.starkult.de/kuenstler/bandpage/1111-awolnation.html

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.