An Early Cascade

0
115

Am 13. November 2015 veröffentlichen An Early Cascade aus Stuttgart mit „Kairos” eine neue EP, auf der die Band uns – so viel darf vorweggenommen sein – im noch roheren Soundgewand und mit einer entwaffnenden Unaufgeregtheit weitere klangliche Facetten präsentiert, die in Punkto Innovation selbst im internationalen Vergleich eine vortreffliche Figur machen. Für Fans von Circa Survive, Thrice, From Indian Lakes und Brand New ist diese EP ein absoluter Pflichtkauf.

2a5b7bef-9dbb-4b53-b26c-7ecc828aa69d„Kairos“ ist, wie die Band selbst sagt, eine „natürliche Weiterentwicklung des Debüt-Albums mit emotionalen Ausbrüchen, fesselnden Wendungen und tief verwurzelter Liebe zu ehrlicher und harter Gitarrenmusik“. Der Titel der EP ist ein Begriff für den „günstigen Zeitpunkt einer Entscheidung“ – könnte also passender nicht gewählt sein, handeln die Songs doch immer wieder von Entscheidungen, oder eben dem Ausbleiben solcher. Die erste Single „Passengers Of Today“ erzählt beispielsweise von der allgegenwärtigen Hetze durch das Leben, ohne auf seine Umgebung zu achten. Weitere Songs wie „Gold“ vom Verharren in der eigenen Komfort-Zone und der Ignoranz der Gleichheit aller Menschen. „Inside“ davon sein Gegenüber in Gänze zu begreifen, akzeptieren und sich bewusst dazu entscheiden, sich auf diese Person einzulassen und ihr zu öffnen.

Bei finestvinyl.de könnt ihr euch ab sofort ein exklusives Vinyl Pre-Order Bundle sichern, das neben der EP auf Vinyl noch weitere Extras bereithält. Hier könnt ihr die limitierte Deluxe Box vorbestellen:  finestvinyl.de/an-early-cascade-kairos-deluxe

 

85e6919a-0e95-455f-b091-2c676d9c380a

 

Das Bundle beinhaltet:

1x Kairos EP 12″ Vinyl im Gatefold Sleeve
1x Kairos Custom Shaped 4 GB USB Stick inkl. Kairos EP Songs als 320kbps MP3s (DRM-free)
1x Kairos Fair Trade Turnbeutel
1x Kairos Poster
3x Kairos Sticker

 

 

 

76b00b78-8a3a-411a-bda1-bb6b48f9349bAn Early Cascade erfinden sich seit nunmehr zehn Jahren Bandgeschichte unermüdlich neu. In der zum Proberaum ausgebauten Scheune eines Aussiedlerhofes vor den Toren Stuttgarts aus der Taufe gehoben, wachsen sie schnell aus der Provinz heraus und spielen auf einem nervenaufreibenden Ritt durch Screamo/Emo, Metalcore und Post-Hardcore musikalisch von Beginn an in einer Liga mit den ganz Großen der Szene. Mit ihrem Vorgänger “Versus” (2011) produzierten sie gemeinsam mit Jan Kerscher von Ghost City Recordings eine der interessantesten Platten des Jahres, auf der sie elf Songs lang den Bruch suchen, Genregrenzen verwischen und zu deren Singleauskopplung “Everything Is Wrong. Everything Is Ok.” ein Musikvideo mit Referenzqualität entsteht. “Versus” tut weh, überrascht und fordert – bleibt dabei aber immer unmittelbar fühlbar und nah: So geht moderne Core-Musik, verdammt.

„[„Versus“] … fesselt beim ersten Durchlauf so sehr, dass man sich bis zum überwältigenden Finale auf nichts anderes konzentrieren kann.“ – FUZE

 

Websites:

FaceBook | An Early Cascade

anearlycascade.com

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.