Robert Redweik

0
121

Robert Redweik – Neue Single „Warum nicht“

RR2_©Hergen_Schimpf___Table_1_View_GmbH - 20150701_120108Man könnte über Robert Redweik sagen, er sei der James Dean der deutschen Musik. Nachdenklich, emotional, immer im Jetzt und nie ganz frei – außer auf der Bühne, in seiner Musik. Wer seine Energie und Emotionalität einmal live erlebt hat, weiß genau, was damit gemeint ist.

Nach dem 2014er Album „Keine Liebe“ mit seiner Band REDWEIK und gemeinsamen Tourneen mit Stanfour und Bakkushan veröffentlichte Robert Redweik im März seine Solo-Debüt-Single „Der Letzte macht das Licht aus“ bei Warner Music. In dem mit Erfolgsproduzent Wolfgang Stach (u.a. Jupiter Jones, Bosse) aufgenommenen Song beschäftigt er sich mit unserer aus den Angeln geratenen Welt – nachdenklich und kritisch, aber eben doch mit dem unbedingten Glauben an einen guten Ausgang.

 

RR_Singlecover_VorneRobert Redweik sieht die Chance statt des Problems, Leben anstelle von Zweifeln – und genau das spürt man bei seiner neuen Single „Warum nicht“ ab dem ersten Moment. Mit treibendem Klavier und knackigen Zeilen liefert der Sänger eine Bestandsaufnahme des vorherrschenden Nein- und Vielleicht-Sagens, ohne dabei belehrend zu sein.

Nachdem Robert Redweik es bereits mit „Der Letzte macht das Licht aus“ auf Rotation und in die Playlisten aller relevanten Radiostationen des Landes geschafft hat wie bspw. NDR 2, SR3, WDR4, Bayern 1, HR4, SWR 4, Radio Saarbrücken, Radio Teddy, Bayern 3, HR3 und Antenne Brandenburg wird „Warum nicht“ nun auch bereits auf WDR4, WDR2, NDR2 und hr3 gespielt. Weitere werden folgen.
Erhältlich ist „Warum nicht“ in allen Online-Shops.

 

Wir freuen uns, dass wir Robert Redweik nun auch dem Konzertpublikum vorstellen werden. Die ersten Live-Termine sind bereits bestätigt:

01.08.2015 Nordhorn // Musiksommer
30.08.2015 Görlitz // Altstadtfest
05.09.2015 Frankfurt/M. // Sound Of Life

 

Websites:

FaceBook | Robert Redweik

robert-redweik.de

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.