Northcote, Rossi, Snodgrass – Best Friends

29-11-2016 Ein Dienstagabend im Kölner Gebäude 9.

Bilder und Bericht: Vera Drewke

Der sympathische Kanadier Northcote (Matt Groud) ist zusammen mit Matze Rossi (Matthias Nürnberger) und dem amerikanischen Sänger Jon Snodgrass auf großer Akustik Tournee durch Europa – Tourtag 4: Köln. Die Dreifach-Headline-Tour der 3 Singer-Songwriter begeistert mit einer Mischung aus Folk und Country.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/vTqsETuQdl0

Das Konzert beginnt ohne großartige Verzögerung und alle Sänger betreten gleichzeitig die Bühne. Es gibt keinen klassischen Support, man startet gemeinsam mit dem ersten Song von Northcote. Die 3 Akustikgitarren werden von Steven, dem Partner von Northcote, mit sanften Tönen seiner E-Gitarre begleitet. Matze Rossi greift nach der Mundharmonika und beweist seine Begabung als Multi Instrumentalist. Handgemachte Musik, humorvolle und sympathische Ansagen – der Abend verspricht gut zu werden.

Nach 3 Songs verlassen alle außer Jon die Bühne und er beginnt sein Solo-Set. Eine Setlist scheint es nicht zu geben, stattdessen fragt er ‘anything you wanna hear?’ Das Publikum zögert keine Sekunde und antwortet mit einem Wunschsong. Jon ist begeistert und beginnt zu singen. Nach ‘Prost Amigos’ und 2 weiteren Publikums Wünschen ruft er Matt auf die Bühne und fragt ihn ob er den nächsten Song mit ihm gemeinsam singt. Na klar und da stehen sie auch schon wieder zu zweit mit ihren Gitarren auf der Bühne. Matze kommt nach zwei Songs auch wieder dazu und Matt verschwindet Backstage. Jon und Matze ‘teilen sich einen Song’ wie Matze so schön ankündigt. Ursprünglich auf englisch von Jon, hat Matze diesen auf deutsch umgeschrieben und sie singen abwechselnd ihre Passagen auf deutsch und englisch.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/uP85Jm6zU3o

Jon verlässt die Bühne und Matze beginnt sein Solo-Set mit größtenteils deutschen Songs. Der Mann mit der roughen Stimme und den interessanten Tattoos, welche unter seinem Shirt hervorblitzen, schreibt Texte vollgepackt mit ‘liebe das Leben’ ‘glaub an dich selbst’ und ‘ewige Freundschaft’. Seine Ansagen erwecken den Anschein, als habe er für jede Lebenslage den passenden Song im Gepäck. Mit seinen fast 40 Jahren wohl gar nicht so unrealistisch. Wer sich davon überzeugen will, dem sei seine am 02.12.2016 erscheinende Vinylbox ans Herz gelegt. Weil ‘wovon sollen wir leben?’, fragt er das Publikum, ein Song seines aktuellen Albums.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/akZjpPallq4

Die Akustik Musik sorgte für ein aufmerksames, ruhiges Publikum, was durch zahlreiche Witzchen der drei Sänger aber auflockerte. Highlight war Jon’s Niesser, der aus dem Backstage Bereich nach vorne tönte, während Matze sang. Dessen spontan nach hinten gesungenes ‘Bless you’ mitten im Song, war an Situationskomik kaum zu überbieten.

k-northcoterossijon-0859

Für den Song ’Best Friends’ kommen wieder alle drei zusammen auf die Bühne und klettern auch gleich wieder runter, um nach Matze’s Aufforderung ‘down with the crowd’, dem Publikum ganz nah zu sein. Schnell bildet sich ein Kreis um die drei und man spürt noch intensiver, wie sehr die Künstler diesen Abend genießen und sich freuen hier zu sein. Matze’s schüchtern gehauchtes ‚Danke. Ehrlich – Danke!‘ kommt auch genauso an.

Northcote, also Matt und Steven, spielen nach 3 gemeinsamen Songs mit Matze, natürlich auch noch ein Solo-Set bevor sich zum großen Abschluss, wieder alle vier zusammen auf der Bühne versammeln. Die vier Typen, die sich 2 Stunden lang mit Humor, Liebe und Sympathie in die Herzen des Publikums gesungen haben, bedanken sich mit einem Song von ‚Hot Water Music‘ und zwei Zugaben, bevor sie die Halle mit den Worten ‚Thank you for coming. We Hope the good things will never die’ verlassen. TIPP: Matze Rossi kommt 2017 nochmal Solo mit Band nach Köln ins Blue Shell!

 

Northcote, Rossi, Snodgrass by Vera Drewke