KORITNI

0
131

KORITNI „Night Goes On For Days“ erscheint am 4. September 2015 bei earMUSIC!

Für die Freunde des traditionellen Hardrocks erscheint am 04.09.2015 das neue Studioalbum der australischen Band KORITNI über EarMusic/ Edel. Es trägt den Namen „Night Goes On For Days“.

koritni2015-pic-webIm Jahr 2006 aus der Asche der von Seiten ihrer Kritiker und Fans gefeierten ‘Green Dollar Colour’ geboren und von dem australischem Singer/Songwriter Lex Koritni gegründet gewinnen KORITNI Jahr für Jahr kontinuierlich an Ansehen und Einfluss in der internationalen Rockszene.

Hierzulande noch weitestgehend unbekannt werden KORITNI im September dieses Jahres die deutsche Rocklandschaft so richtig aufmischen.

Im Frühjahr 2006 legten sie als Opener für die Scorpions direkt mit einer Tour in Frankreich und Belgien los und setzen 2007 mit ihrem Debut  “Lady Luck”  ein klares Statement, das von der europäischen Presse begeistert begrüßt wurde.

Nach zahlreichen Tourneen, die KORITNI zunächst als Vorgruppe bestritten, bewiesen sie sich später mit Songs wie Game Of Fools (2009) und Welcome To The Crossroads (2012) als Headliner in der internationalen Rockszene. Durch die gemeinsame Arbeit mit dem weltbekannten Mike Fraser (AC/DC, Aerosmith, Metallica, Van Halen), konnten Lex und seine Jungs ihre Fanbase stetig erweitern. Mit von der Partie waren zudem illustre Gäste wie Jeff Scott Soto oder Jeff Waters (Annihilator).

Live beeindruckt KORITNI mit richtigen Powerauftritten, weshalb es  nicht überrascht, dass das Quintett in Europa schon mehr als hundert Shows gespielt hat, darunter auch die angesagtesten Festivals wie Master At Rock, Freewheels oder Hellfest in Frankreich. Mittlerweile können sie auf zahlreiche gemeinsame Shows mit (Hard) Rock Legenden wie Motörhead, Status Quo, Mötley Crüe, the Scorpions, Beth Hart oder Wishbone Ash zuückblicken.

koritni2015-cover-webNight Goes On For Days“ ist das 4. Studioalbum der Band.  Erneut von Lex Koritni produziert, wurde es von dem legendärem Produzenten/Mixer Kevin Shirley (Iron Maiden, Aerosmith, Led Zeppelin, Joe Bonamassa…) gemixt und von Ryan Smith (AC/DC, Guns N‘ Roses…) gemastert.

Als große Ehre für die Band wurde der Song Water Of Lifevom legendären Schlagzeuger John Coghlan von Status Quo im Studio eingespielt (als sein erstes Studiorecording seit 1985).

Das Coverartwork für dieses Stück Rock’n’Roll-Geschichte wurde wieder einmal vom legendären Mark Wilkinson (Iron Maiden, The Darkness, Judas Priest) designt.

Der gereifte Sound dieses neuen Werks stellt die pure Energie der Band vortrefflich zur Schau – gestählt durch extensives Touren, verstärkt durch musikalische Überzeugung (beides führte zum stilsicheren Einsatz von Akustikgitarren) und untermauert durch dasselbe Recording Line Up vom ersten Tag an.

Line Up: Lex Koritni – Vocals, Eddy Santacreu – Guitars, Luke Cuerden – Guitars, Chris Brown – Drums, Dean Matt Hunter – Bass

TRACKLIST 01. Horns Up, 02. Try To Live (A Little Bit), 03. Rock ‘N’ Roll Ain’t No Crime, 04. Carousel, 05. Night Goes On For Days, 06. Woman In Love, 07. Seal The Deal, 08. Breakdown, 09. The Mississippi Delta, 10. Water Of Life (ft. John Coghlan), 11. Little Man, 12. Waking Up The Neighbours

+ further bonus tracks

 

Websites:

koritni.com

FaceBook | Koritni

ear-music.net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.