Blood Red Shoes – live 2019 in Berlin

    Date/Time
    Date(s) - 05.11.2019
    20:00 Uhr

    Location
    Columbia Theater, Berlin


    Quelle Fotos/ Pressetext: Verstärker

    Nach der restlos ausverkauften Club-Tour Anfang Februar kehren die Blood Red Shoes im Herbst für eine weitere Headliner-Tour nach Deutschland zurück, um ihr gerade erschienenes Album “Get Tragic” live vorzustellen.
    Vorab wird die Band im Sommer ebenfalls beim Way Back When sowie Deichbrand Festival live zu sehen sein.

    Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
    https://youtu.be/DOUhXdt2fbg

    Blood Red Shoes – live 2019:

    • 31.05.19 – Dortmund, Way Back When Festival
    • 18.07.19 – Cuxhaven, Deichbrand Festival
    • 30.10.19 – Köln, Stollwerck
    • 31.10.19 – München, Strom
    • 05.11.19 – Berlin, Columbia Theater
    • 06.11.19 – Hamburg, Uebel & Gefährlich

    Tickets zu allen Konzerten über FKP Scorpio und Eventim !

    Blood Red Shoes sind Laura Mary-Carter (guit,voc.) und Steven Ansell (drums, voc.). Auf “Get Tragic” klingt das Duo frischer und sicherer als je zuvor. In der Entstehung verwarfen sie das bestehende Regelwerk jedes Rock-Duos, das sie maßgeblich selbst mitgeschrieben haben. Alles, was “Get Tragic” ausmacht, war ein Sprung ins Ungewisse. Produzent Nick Launay gab beiden den Anstoß neuen Welten noch weiter zu erforschen – melodischer und Synth-geführter als alle bisherigen Platten der Band, umfasst “Get Tragic“ Elektronik und klangliche Nuancen in einer Weise, wie es ihr auf das Wesentliche reduzierter und stampfender Rocksound vorher nie schaffte.

    Pressestimmen:

    • “15 Jahre nach Bandgründung werden die sich ehemals auf Minimal-Indie-Rock beschränkenden Laura-Mary Carter und Steven Ansell immer interessanter. Diesmal tobt sich das Dup aus Brighton in verführerischen, raumgreifenden Synthie-Pop aus.” (Musikexpress 12/18)
    • “Die beste schlechte Laune, die es im Indie-Rock geben kann.” (Musikexpress 02/19)
    • “Das Duo aus Brighton hat mit dem Stilwechsel alles richtig gemacht. Mit seinem energiegeladenen und ungeschliffen produzierten Sound ist “Get Tragic” das beste Album der Band seit “Box of Secrets” und macht extrem große Lust auf kommende, durchgetanzte Konzerte. Tragisch an dem Album ist nur, dass wir so lange darauf warten mussten, aber bei dem Ergebnis fällt es schwer, sich darüber ernsthaft zu echauffieren.” (eclat-mag.de 01/19)
    • “Beim ersten Hören des fünften Studioalbums von Blood Red Shoes bleibt man durstig zurück. Durstig nach einem zweiten Mal Hören. Kein Wunder, denn es gibt viel zu entdecken.” (noisiv.de 01/19)
    • “Auf “Get tragic” klingen sie so vielseitig und frisch wie noch nie.” (Plattentests.de 01/19)

    Homepage/ Shop/ Tourdates: Blood Red Shoes

    Lade Karte ...