Martin Simpson – Trails & Tribulations

Der weltweit renommierte Gitarrist, Sänger und Songwriter Martin Simpson veröffentlicht sein mittlerweile 20. Solo-Album in 40 Jahren Schaffenszeit am 01. September 2017 über Topic Records. Das neue Studioalbum, seine erste Soloarbeit seit „Vagrant Stanzas“ aus dem Jahr 2013, wird als Standard und als Deluxe Version sowie auf Vinyl erhältlich sein.

Quelle Pressetext und Fotos http://www.hart.de/

„Trails & Tribulations“ offenbart Martins originelle Spielweise, zeigt seine Virtuosität mit einer Vielzahl an Instrumenten u.a. an der Akustik Gitarre, Resonator Gitarre, Weissenborn Lap-Steel-Gitarre, E-Gitarre, 5-Saiten-Banjo, Ukulele – und seiner Stimme. Ein Highlight sind die grandiosen Interpretationen von „Blues Run The Game“ und „East Kentucky“ des tragischen und zugleich kultigen Folk-Sängers Jackson C. Frank.

Es gibt keinen Zweifel, dass Martin Simpson nach 45 Jahren als professioneller Musiker aktuell besser als jemals zuvor ist. Weithin anerkannt als einer der besten Akustik- und Slide-Gitarristen der Welt, sind seine Interpretationen von traditionellen Songs Meisterstücke der Erzählkunst. Seine Solo-Auftritte sind überaus intensiv, vielschichtig, fesselnd und tief bewegend. Es gibt keinen anderen, der erfolgreicher die verschiedenen Elemente der britischen, afroamerikanischen und traditionellen Musik verbunden hat wie Simpson. Insgesamt 15 Jahre verbrachte er in den USA und hat diese Zeit gut genutzt. In seiner Karriere hat er auf der Bühne und bei Aufnahmen mit zahlreichen Künstlern und Größen zusammen gearbeitet wie Richard Hawley, Richard Thompson, June Tabor, Kelly Joe Phelps, Jackson Browne, Danny Thompson, Danú, Martin Carthy, Cara Dillon, David Lindley, Roy Bailey, Martin Taylor, David Hidalgo, Steve Miller, Dick Gaughan, Dom Flemons und vielen mehr.

Als Gastmusiker auf dem neuen Album hat Martin einige namhafte Künstler zusammengetrommelt: Ben Nicholls (Kontrabass und E-Bass), Toby Kearney (Drums und Percussions), Nancy Kerr (Fidel und Violine), Andy Cutting (diatonisches Akkordeon und Melodeon), John Smith (E-Gitarre und Backing-Vocals), Helen Bell (Saiteninstrumente), Amy Newhouse-Smith (Backing-Vocals) und – zum ersten Mal auf einer Platte – seine Tochter Molly Simpson am Gesang.

Ganz gleich ob er amerikanische Oldie Musik, Blues, einen Dylan Song oder sein eigenes Material spielt, Martin Simpson ist unvorhersehbar, individuell und ein Gitarrist mit unermesslicher Raffinesse.

Facebook https://www.facebook.com/OfficialMartinSimpson/

Website http://www.martinsimpson.com/

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here